Home
Voice & Guitar 2010
Voice & Guitar 2008
Voice & Guitar 2006
Voice & Guitar 2004
Carbon & Stahl
Links
Kontakt

 

Carbon&Stahl 05/06

Home | Voice & Guitar 2010 | Voice & Guitar 2008 | Voice & Guitar 2006 | Voice & Guitar 2004 | Carbon & Stahl | Links | Kontakt

Carbon&Stahl 05/06 | Carbon&Stahl  06/07 | Carbon&Stahl 07/08 | Carbon&Stahl 08/09 | Carbon&Stahl 09/10


 

Carbon & Stahl 2005 / 2006

Termine

•  29.9.05
27.10.05 
26.01.06
02.03.05
06.04.06
18.05.06

Künstler

Duo Bocaccio-Gallino
Franco Morone
Friends in high places
Dreist feat. Thomas Blug
Manfred Dierkes
Duo Stoyanova

● Veranstaltungsort Altes Rathaus Völklingen

Beginn jeweils 19:30 Uhr

● Eintritt 7,00 € pro Veranstaltung, im Abo 35,00 €

● Karten im Vorverkauf Amt für Kultur, Bildung und Sport


Duo Bocaccio - Gallino
Argentinische Gitarre

29. September 2005

Bocaccio und Gallino studierten am  “Conservatorio Municipal de Música Manuel de Falla” in Buenos Aires und hatten so berühmte Lehrer wie Marta Norese, Eduardo Castañera, Abel Carlevaro und den unvergesslichen Miguel Ángel Girollet. Ihr  Duo gründeten sie 1979 und beschäftigen sich seither vorwiegend mit argentinscher und latainamerikanischer Musik für zwei Gitarren. 1993 gewannen sie den ersten Preis beim “Concurso nacional para dúo de guitarras; homenaje a Jorge Martínez Zárate”. Regelmäßige Tourneen führen sie durch Südamerika, USA und Europa.

 

nach oben

Franco Morone
New Acoustic Guitar

27. Oktober 2005

Was passiert, wenn die mediterrane Leichtigkeit des Gitarristen aus Bologna auf die musikalische Verspieltheit irischer Jigs, Reels und Hornpipes trifft? Musik von unaufdringlicher Virtuosität ist das Ergebnis, die wie eine warme und doch immer überraschende Brise um unsere Ohren streicht. Seine Musik nimmt uns mit auf einen sanften Flug, getragen vom umfassenden Vorstellungsvermögen des humorvollen Italieners, dessen Musik unsere Phantasie zum Klingen bringt. „Jeder Ton muss klingen wie ein Kieselstein, der ins Wasser fällt.“ Dieser Satz markiert die ewige Suche von Morone nach der Verbindung von Poesie und Perfektion, die dazu geführt hat, dass Passagen von unwiderstehlicher Einfachheit ebenso tief empfunden sind wie spieltechnische Kunststückchen.

 

nach oben

Friends in high places
Voice and guitar

26. Januar 2006

Die Sängerin Uli Pfeifer und der Gitarrist Oliver Kraus haben sich zusammengetan, um einer alten Leidenschaft nachzugehen: dem Songwriting in der Tradition von Tuck & Patti, Dave Matthews, Sting oder Joni Mitchell.  Mit tiefer souliger Stimme und ihrer sympathischen Bühnenpräsenz meistert die Sängerin Uli Pfeifer mühelos die Gratwanderung zwischen Pop, Soul und Jazz. Der Multiinstrumentalist Oliver Kraus beschäftigte sich ebenso mit modernem Jazz wie auch mit brasilianischer und kubanischer Musik. Live besticht er durch seine einfühlsamen Begleitungen, virtuose Soloeinlagen und seine ausgefeilte Technik.

 

nach oben

Dreist feat. Thomas Blug
Deutschrock

02. März 2006

Der St. Ingberter Thomas Blug, ist trotz weltweiter Aktivität, seinen heimatlichen Rock´n Roll Wurzeln treu geblieben. Zusammen mit den Saarbrückern Micky Meyer (dr.) und Peter Eifel (Voc., Bs.) musiziert er als “DREIST“.

Seit 1993 musizieren die 3 Herren aus Liebe zu echter handgemachter Rockmusik mit deutschen Texten. DREIST stürzt das Publikum - bedingt durch die prägnante Melodiosität und die virtuose Musikalität im Zusammenspiel - in einmalige emotionale

Wechselbäder. Feinfühlige hintersinnige Balladen mit deutschen Texten voll dunkler lyrischer Kraft münden im energetischen Classic Rock`n Roll Feeling. Ihr gehaltvolles Eigenmaterial, dass bewusst Anklänge an den frühen Rio Reiser, Element of Crime, Cream, Brit-Pop und Blues beinhaltet, besticht durch kompositorische Vielfalt und bissig-witzige Texte. 

 

nach oben

Manfred Dierkes
Fingerstyle Jazzguitar

06. April 2006

Der Berliner Manfred Dierkes eifert erfolgreich großen Meistern des Fingerstyle-Jazz wie Joe Pass oder Martin Taylor nach. Fingerfertigkeit ist eine Seite  - darüber hinaus ist Dierkes´Musik aber eine Hommage an den klassischen Jazz der letzen fünf Jahrzehnte und an die Gitarre selbst. Durch seine eigenständige Spielweise entsteht bei aller Virtuosität eine leichte, fast schwerelose Musik mit klarere Melodik und Singbarkeit in Themen und Improvisation. Seine Spezialität ist die Übertragung von Big-Band-Arrangement auf die Jazzgitarre.

 

nach oben

Duo Stoyanova
Klassik

18. Mai 2006

Das bulgarische Gitarrenduo Stoyanova ist momentan das vielversprechenste Nachwuchsduo im Klassikbereich und sehr gefragt auf Gitarrenfestivals in Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Österreich, Deutschland, Schweden und  Mexico. Die Zwillinge Keti und Boyana besuchten Meisterkurse bei so bekannten Gitarristen wie Duarte, Prof. Bernard Hebb, Finn Svit, Michael Tröster, Roland Dyens, Prof. Carlos Bonell oder Prof. Oscar Ghiglia. Seit 1998 leben und studieren die Zwillinge bei Prof. Bernhard Hebb an der "Hochschule für Künste" in Bremen. Sie waren Finalisten beim "11eme Concours International de Guitarre en Duo" 2002 in Montelimar und gewannen die  "Open Strings International Guitar Competition" 2003, in Osnabrück.

 

nach oben


Veranstaltungsort
  • Altes Rathaus Völklingen
    Bismarckstr. 1Tel.: 06898 - 13 2080 (Frau Putzke)
    66333 Völklingen


 

Anfahrtskizze

 

Zeit
  • jeweils 19:30 Uhr

Eintritt

  • Einzelveranstaltung: 7,00 €
  • im Abonnement: 35,00 €

Karten

  • Amt für Kultur, Bildung und Sport
    Altes Rathaus
    Bismarckstr. 1
    66333 Völklingen

Eine Veranstaltung präsentiert von


Kultur & Gitarre

Impressum
Stand: 06.03.10

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Website? Kontaktieren Sie uns über info@voice-and-guitar.com

nach oben